21. Dezember

Am 10. Dezember stellte ich Euch bereits ein typisches Weihnachtsmarktrezept vor und heute folgt das Nächste. Es ist heute auch mal wieder viel mehr eine Inspiration als ein wirkliches Rezept. Aber seht selbst:

Heiße Maronen

Alles was ihr braucht sind frische Maronen.

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Die Maronen kreuzweise einschneiden und auf ein Backblech legen.
Im Ofen rund 15 bis 20 Minuten backen, bis die Schale aufspringt.

Nun können die heißen Maronen vernascht werden!
 
Und wenn tatsächlich welche übrig bleiben sollten, zeige ich Euch in den nächsten Tagen noch eine wunderbare Verwendungsmöglichkeit dafür!
 
Alles Liebe,
 
Eure
 

 



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Du magst, dann hinterlasse mir doch einen Kommentar – ich würde mich freuen!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

 

Beliebte Beiträge

Ich gehöre auch zu...

Köstlich & Konsorten