Mehrkornbrot mit Haferflocken

Guten Morgen und einen schönen Start in die neue Woche!
Einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr? Mehr Brot backen! Damit habe ich jetzt auch angefangen und direkt das erste Rezepte im neuen Jahr war ein absoluter Erfolg. Spontan an einem Samstagabend gebacken, ohne noch einmal einkaufen zu müssen ‒ ist das nicht ein Traum?


Für einen Laib braucht man:

375 g Weizenmehl
125 g Roggenmehl
1,5 TL Salz
1 EL Zucker
1 Beutel Trockenhefe
1,5 EL Sonnenblumenöl
2 TL Zitronensaft
300 ml lauwarme Milch
2 TL Saat nach Wahl: Sesam, Mohn, Kreuzkümmel,... (bei mir Sesam!)

1 Eiweiß
1-2 EL Haferflocken

Zubereitung:

Beide Mehlsorten mit Salz, Zucker und Hefe in einer großen Schüssel mischen. Öl, Zitronensaft, Milch und Saat dazugeben und alles zu einem Teig verkneten.

An einem warmen Ort (z.B. dem Ofen mit angeschaltetem Licht) abgedeckt eine Stunde gehen lassen. Eine Kastenform einfetten.

Den Teig nach der Stunde einmal ordentlich durchkneten und zu einem Laib in Größe der Form bringen. In der Form noch einmal an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Brot mit dem verquirlten Eiweiß bestreichen und mit Haferflocken (oder auch Sonnenblumenkernen o.ä.) bestreuen. Rund 30 Minuten backen, bis es goldbraun ist und von unten hohl klingt. Wenn es früher beginnt zu dunkel zu werden mit Alufolie abdecken. Auskühlen lassen oder noch warm genießen!

Das Brot wurde wunderbar fluffig, außen knusprig, ein wenig wie Toast aber doch kräftiger. Besonders getoastet gefällt es mir wirklich gut!




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Du magst, dann hinterlasse mir doch einen Kommentar – ich würde mich freuen!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

 

Beliebte Beiträge

Ich gehöre auch zu...

Köstlich & Konsorten