Eierlikörpudding


Marzipan, Kapern, Lakritz und Eierlikör haben etwas gemeinsam: die meisten Menschen lieben oder hassen es. Ich mag alles davon (nicht unbedingt zusammen, keine Sorge!) und habe heute ein ganz einfaches Rezept für Eierlikörliebhaber.

Dieser Pudding ist schnell gemacht, schmeckt warm oder kalt, pur, mit mehr Eierlikör, mit Schokoladensauce oder mit Früchten. Ihr braucht nur wenig Zutaten und trotzdem macht der fertige Pudding – besonders gestürzt aus der Form – etwas her.

 

Zutaten:

300 ml Milch
Mark einer Vanilleschote oder etwas Vanille-Extrakt
200 ml Eierlikör
4 EL Speisestärke
4 EL Zucker

mehr Eierlikör zum Servieren

Zubereitung:

Zucker und Stärke in einem Becher vermischen. Etwas von der Milch zugeben und glattrühren.

Die restliche Milch mit der Vanille und dem Eierlikör in einen Topf geben und erhitzen. Die Stärkemischung zugeben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Die Masse dickt dabei deutlich an. So gut verrühren, dass keine Klümpchen entstehen.

Dann in Portionsgefäße oder eine Puddingform füllen und auskühlen lassen. Ggf. stürzen, mit Eierlikör beträufeln und servieren.



Mögt ihr Eierlikör?

Lasst es Euch gut gehen!
Eure














0 Kommentare:

Kommentar posten

Wenn Du magst, dann hinterlasse mir doch einen Kommentar – ich würde mich freuen!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

 

Bisher verfasst...

Blogaktionen


Geschirr mit Geschichte


Beliebte Beiträge

Ich gehöre auch zu...