4. Dezember

Nun öffnet sich das Türchen - passend zum Nachmittagscafé! Heute gibt es ein paar ganz feine Plätzchen, über die sich zumindest mein Liebster jedes Jahr erneut freut. Ganz mürbe, ganz schokoladige kleine Taler mit ein wenig Chili - eine wunderbare Kombination!

Zutaten:

200 g Mehl
1 TL Backpulver
90 g Kakaopulver (ungesüßt)
2 TL Chilipulver (je nach Schärfegrad und -wunsch)
1/4 TL Salz
180 g Butter
110 g Zucker

Optional: Kuvertüre

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Chilipulver und Salz miteinander vermischen.
Separat Butter und Zucker schaumig schlagen.
Die Mehlmischung unterrühren und die Masse zu einem Teig verkneten - dieser ist sehr krümelig. Den Teig für eine halbe Stunde kühltstellen.

Dann aus dem Teig Rollen formen, je nach gewünschter Keksgröße mit einem Durchmesser von 1-2 cm. Die Rolle dann in Taler schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° C Umluft für 8-10 Minuten backen. Auf dem Blech auskühlen lassen.

Nach Belieben mit Kuvertüre verzieren.

Mhhhhh!

Eure

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Du magst, dann hinterlasse mir doch einen Kommentar – ich würde mich freuen!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

 

Beliebte Beiträge

Ich gehöre auch zu...

Köstlich & Konsorten